Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Action disabled: source
veranstaltungen

Veranstaltungen

Unterwegs in Ingolstadt

Der KV hat eingeladen – allerdings hat nur ein kleiner Kreis des KVs dieses Angebot wahrgenommen.

Hartmut Rosert, unser Reiseleiter, hatte wieder einen interessanten und abwechslungsreichen Tagesausflug organisiert. Um 8.00 Uhr ging es von Roth aus mit dem „Kleinbus“ nach Ingolstadt. Unser erstes Ziel war das Bayerische Armeemuseum im Zentrum der Stadt.

Die Ausstellung zum Thema „Erster Weltkrieg“ war sehr informativ, und mit einer akustischen Herausforderung garniert. Trotzdem Eindrücke, die mancher Lehrkraft unter die Haut gingen. Zwei Stunden später gab es ein reichliches Mittagessen und danach splittete sich die Reisegruppe auf: die eine Hälfte machte „power-shopping“ im Ingolstadt Village, die andere bummelte entspannt durch die Altstadt und ließ bei Kaffee und Kuchen beziehungsweise in der Eisdiele diesen schönen Tag ausklingen.

Hoffentlich lassen sich nächstes Jahr ein paar mehr Mitglieder zu einem Tagesausflug einladen – es kostet ja nix!

Rudi Katheder

2019/06/01 10:31 · stefan

Vorankündigung Weinfahrt 2020

Liebe Reisefreunde * innen,

wie angekündigt für euch zur Vorinformation und zum Vormerken. Wer fährt voraussichtlich mit? Das interessiert mich, um besser planen zu können.

Weinfahrt 2020

Ziel: Würzburg

Hotel Franziskaner Franziskanerplatz 2 97070 Würzburg

Termin: 21.03 - 22.03.2020 (1 Übernachtung)

LG

Hartmut Rosert

2019/05/27 16:02 · stefan

Wanderung mit Herman Wölfle am 16.5

Am Donnerstag, dem 16.5.19, um 14.30 Uhr

Treffpunkt Gasthof Eichelburger Hof Parkplatz, in Eichelburg

ca 2-stündige Wanderung um den kleinen Rothsee mit anschließender Einkehr im Gasthof Eichelburger Hof

Anmeldung bitte an Tel 09171-61185

2019/05/11 16:21 · stefan

Weinfahrt am 23.März 2019

Der erste Höhepunkt unserer Tagesfahrt war der Besuch der Abtei Münsterschwarzach. Wir sahen einen halbstündigen Film über das Kloster und die benediktinische Lebensweise, ihre Aufgaben vor Ort und in der Mission. Eine Führung in der Abteikirche und in der Krypta rundete den Besuch ab. Die benektinische Gastfreundschaft ist für alle offen, die auf der Suche nach Stille und innerer Einkehr sind, davon konnten wir uns überzeugen. Führungen von Gruppen sind gegen eine Spende möglich. Die Zeit für den Einkauf in den Klosterläden war recht knapp, denn der nächste Höhepunkt unserer Fahrt wartete schon.

Nach 15 Minuten Fahrt mit unserem Reisebus kamen wir im Hundertwasserweingut Hirn in Untereisenheim an. Es ist ein Juwel im fränkischen Weinland. Hundertwasser selber plante es noch, der Architekt Springmann vollendete die Planung im Jahr 2001. Im September 2003 war die Eröffnung des Weinparadieses. Für die Familie Hirn ging ein Lebenstraum in Erfüllung.

Bei einem deftigen Winzerteller erfuhren wir von der Gästeführerin Frau G. Höfling vieles über die Rebsorten, die Herstellung des Weines und das ausgefallene Design. Viele Weine erhielten Medaillen-Auszeichnungen. Davon konnten wir uns bei der Verkostung überzeugen. Hochwertige Qualität und Bekömmlichkeit merkte man. Wein in so einem Ambiente zu verkosten, das hat etwas.

Trink, trink, Brüderlein trink,

lass doch die Sorgen zu Haus!

Meide den Kummer und meide den Schmerz,

dann ist das Leben ein Scherz!

heißt es in einem bekannten Lied. So war es auch bei uns. Gut gelaunt traten 31 Personen die Rückfahrt an. Alle waren sich einig, das war eine gelungene Tagesfahrt. Ein Dank auch an dieser Stelle an die Firma Rombs aus Weißenburg, zumal der Busfahrer eine abwechslungsreiche Strecke über die B 8 anstelle der Autobahn ausgewählt hatte, so bekamen wir zusätzlich noch einen Einblick in das fränkische Weinland.

H. R.

2019/04/02 20:06 · stefan

Vollversammlung mit Neuwahlen

Auf der Vollversammlung des Rother Lehrervereins am 21.03.2019 begrüßte die Vorsitzende Doris Greim die anwesenden Mitglieder herzlich. In ihrem Tätigkeitsbericht ging sie ausführlich auf die zurückliegenden 3 Jahre ein und bedankte sich bei ihren Vorstandskollegen. Anschließend berichtete Jochen Röder in seiner Funktion als Revisor über die aktuelle Kassenlage des KVs. Er bescheinigte der Kassiererin Edith Katheder eine gewissenhafte und vorbildliche Kassenführung. Danach erfolgte die Entlastung der Vor-standschaft. Bei den Neuwahlen kam es zu folgenden Ergebnissen:

1. Vorsitzender: Thomas Mehwald, stellvertretende Vorsitzende: Jutta Billmaier und Stefan Bluhm, Kassiererin: Edith Katheder, Schrift- führer: Rudolf Katheder, Mitgliederbetreuung: Renate Raumberger mit Hermann Wölfle und Heiner Abt, Reiseleiter:Hartmut Rosert, Revisoren: Miriam Deinlein und Jochen Röder. Nach der Wahl saßen die zahlreich erschienen Mitglieder einträchtig zusammen und ließen die letzten 3 Jahre Revue passieren. Auch wurde schon über neue Ideen und Projekte gesprochen.

R. Katheder

                                Neuer Vorstand
2019/04/02 20:03 · stefan
veranstaltungen.txt · Zuletzt geändert: 2016/11/15 21:07 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge